Instrument des Jahres 2021: Die Orgel

Die "Orgel" wird nicht nur wegen ihres prächtigen Äußeren, sondern vor allem wegen ihrer großen klanglichen Vielfältigkeit als die "Königin der Instrumente" bezeichnet.

Im Gottesdienst trägt sie als liturgisches Hauptinstrument seit Jahrhunderten maßgeblich zur Feierlichkeit und Besinnlichkeit bei. Aber auch darüber hinaus ist sie ein interessantes und vielfältiges Instrument. Einige Informationen finden Sie hier zusammengetragen: 

 


Instrument des Jahres 2021 - warum?

 

Geschichte der Orgel - aufklappen

 

Stilistik der Orgel - aufklappen

 



Kommende Veranstaltungen

Hier sind alle Veranstaltungen in Eschenlohe im Rahmen des Aktionsjahres aufgelistet. Zudem wurden auch alle Auftritte von Kirchenmusiker Laurent Wehrsdorf in der näheren Umgebung hinzugefügt. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.


Konzert zum 500. Todestag von Josquin Desprez

27.08.2021, 19:00 - Das Fagott-Duo "Fagotti Parlandi" gestaltet am 500. Todestag des franko-flämischen Komponisten Josquin Desprez zusammen mit Kirchenmusiker Laurent Wehrsdorf einen Konzertabend in der Pfarrkirche St. Clemens. Der schon zu Lebzeiten bekannte Komponist gilt heute als einer der bedeutendsten Vertreter der Renaissance.

Zu hören gibt es Musik aus der Renaissance- und Barockzeit und der Klassik von Josquin Desprez, Georg Philip Telemann und Johann Baptist Vanhal. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


"Stunde der Musik" - Teil 3 der Ökumenischen Reihe

12.09.2021, 19:00 - Laurent Wehrsdorf spielt im "Jahr der Orgel" zwischen Dezember 2020 und Herbst 2021 drei Soirées mit verschiedenen Schwerpunkten - am 12.09.2021 findet der Abschluss in St. Clemens, Eschenlohe, statt. Zusammen mit geistlichen Impulsen von Angelika Berchtold-Mayr geht es um die Frage "Gott - wo?"

Zu hören gibt es Orgelmusik aus der Zeit der Romantik (u.a. Liszt, Tournemire und mehr).

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Der Auftritt wird auch auf YouTube übertragen. Mehr Infos


Ökumenische Orgelwanderung

25.09.2021, 14:30 - Wilko Ossoba, Thomas Näbauer, Josef Schwarzenböck und Laurent Wehrsdorf spielen in St. Anton, der Johanneskirche, der alten Kirche und in St. Martin in Garmisch. Zwischen den ca. 30-minütigen Konzerten wandern die Zuhörer von Kirche zu Kirche, es gibt auch Kleinigkeiten zum Essen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, im Gasthaus "Schatten" einzukehren.

Anlässlich des 100. Todesjahres von Camille Saint-Saëns wird jeder Organist ein Werk des französischen Komponisten spielen. Ansonsten ist das Programm bunt gemischt und richtet sich nach den jeweiligen Orgeln. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 

Organisation: Helga Müller-Bardorff


Geistliche Abendmusik zum 400. Todestag von J. P. Sveelinck

16.10.2021, 20:00 - Andreas Frey und Laurent Wehrsdorf gestalten ein kurzes Konzert im Anschluss an die Abendmesse in St. Peter und Paul in Mittenwald, anlässlich des 400. Todestags des bedeutenden niederländischen Komponisten Jan Peterson Sveelinck. Neben Orgelwerken des Komponisten sind auch Vokalwerke zu hören. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


Vergangene Veranstaltungen

Stunde der Musik - Teil 1

26.12.2020, 19:00 - In dieser Andacht zu Weihnachten aus der St.-Nikolaus-Kirche Murnau waren verschiedene Weihnachtslieder, Improvisationen und Choralvorspiele zu hören. Zu Gast in der St.-Nikolaus-Kirche Murnau waren Arno Maczioch (Klarinette/Gesang) und Laurent Wehrsdorf (Orgel/Klavier) vom Musikduo "Aquila d'Oro".


Stunde der Musik - Teil 2

13.02.2021, 19:00 - Das Passionslied O Haupt voll Blut und Wunden ist thematisches Zentrum dieser Soirée zur Fastenzeit und kommt in verschiedenen historischen Versionen zur Aufführung. Die Werke sind an einen historischen Zeitstrahl gekoppelt, beginnend beim gregorianischen Choral und endend mit Werken des 20./21. Jahrhunderts. In der Christuskirche Murnau spielen Arno Maczioch (Klarinette/Gesang) und Laurent Werhsdorf (Orgel/Klavier).


Prüfungskonzert

09.07.2021, 16:30 - Die Orgelprüfungen der Hochschule für Musik und Theater waren diesen Sommer wieder öffentlich. Laurent Wehrsdorf spielte seine Bachelor-Abschlussprüfung im Hauptfach Orgel (Klasse: Harald Feller). Die Dauer betrug gut 50 Minuten.

 

Programm:

"Fantasia Chromatica" (J. P. Sveelinck)

Partita "Sei gegrüßet, Jesu gütig" (J. S. Bach)

"Drei gregorianische Paraphrasen" (H. Feller)

"O Haupt voll Blut und Wunden/ Stabat mater" (F. Woyrsch)

Fantasie und Fuge "B-A-C-H" (F. Liszt)


Wie klingt unsere Orgel?

Laurent Wehrsdorf hat Charles Tournemire's Fantaisie-Choral über die gregorianischen Melodien "Veni Sancte Spiritus" und "Veni creator Spiritus" auf der Maerz-Orgel gespielt und aufgenommen. Das Werk gibt einen guten Klangeindruck der Orgel in Eschenlohe wieder.  Mehr Infos